ÖffnungszeitenMo bis Fr - von 08.00 bis 16.00 Uhr
Rufen Sie uns an.+49 (0) 64 71 / 62 92-0
Schreiben Sie uns.info@brandschutzheimlich.de

Weiterbildung Sachkundige nach DIN 14 406 – zur Prüfung befähigte Personen nach BetrSichV

Nach DIN 14 406-4 müssen sich Sachkundige laufend weiterbilden, spätestens jedoch nach 5 Jahren Ihren Kenntnisstand durch eine Weiterbildung überprüfen. Analoges gilt für die nach Betriebssicherheitsverordnung zur Prüfung von Feuerlöschgeräten befähigte Person.

Inhalte:

  • Überblick Sachkundige und zur Prüfung befähigte Personen; Werkstoffe, Druckgase, Druck-Inhaltsprodukt; Überblick einschlägige Rechtsvorschriften und technische Regeln; Vorteile Feuerlöschgeräte nach DIN EN 3 gegenüber alternativen Technologien
  • Beschaffenheitsanforderungen von Löschgeräten – Produktsicherheitsgesetzt, DIN EN 3, Druckgeräterichtlinien
  • Beschaffenheitsanforderungen: Ratings nach DIN EN 3, Eigenschaften und Lenkung PFC-haltiger Löschmittel und umweltgerechter Umgang mit Löschmitteln
  • Betriebsanforderungen: Instandhaltung nach DIN 14 406-4, Up-Dates zur DIN 14 406-4, Praxiserfahrung, Aussondern von Löschgeräten
  • Betriebsforderungen: Prüfung gemäß Betriebssicherheitsverordnung 2015, auf Basis von Gefährdungsbeurteilungen nach TRBS 1111
  • Betriebsanforderungen – Maßnahmen gegen Brände und A&GS-Schutz- Kennzeichnung: ASR A2.2 und ASR A 1.3

Voraussetzung:

  • Ein absolvierter Grundsachkundelehrgang für tragbare Feuerlöscher

Abschluss:

  • Zertifikat

# Weiterbildung Sachkundige nach DIN 14 406 – zur Prüfung befähigte Personen nach BetrSichV

Termine: Tag/e:
04.12.2017 bis 05.12.2017 2
14.03.2018 bis 15.03.2018 2
23.04.2018 bis 24.04.2018 | Extern, in Bayern 2
14.06.2018 bis 15.06.2018 2
08.10.2018 bis 09.10.2018 2