ÖffnungszeitenMo bis Fr - von 08.00 bis 16.00 Uhr
Rufen Sie uns an.+49 (0) 64 71 / 62 92-0
Schreiben Sie uns.info@brandschutzheimlich.de

Brandschutzhelfer- „Ausbilder“ nach DGUV

Das Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) § 10 Abs.2, fordert vom Arbeitgeber/Unternehmer die Benennung von Mitarbeitern, die Aufgaben der Brandbekämpfung im Betrieb übernehmen. Nach § 22 BGV A1/GUV-V A1 „Grundsätze der Prävention“ und Punkt 6.2 der ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ hat der Arbeitgeber/Unternehmer eine ausreichende Anzahl von Mitarbeiter durch Unterweisung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut zu machen.

Inhalte:

  • Rechtliche Aspekte, Brandlehre, Vorbeugender- und Abwehrender Brandschutz
  • Methoden und Kompetenz in der Brandschutzhelfer Unterweisung
  • Lernziele und Inhalte der Brandschutzhelfer Ausbildung
  • Rechtssichere Umsetzung

Voraussetzung:

  • Fachkundig die über eine entsprechende Berufsausbildung, Berufserfahrung oder eine zeitnah ausgeübte entsprechende berufliche Tätigkeit verfügen und sich regelmäßig im Bereich des Brandschutzes fortbilden

Abschluss:

  • Zertifikat

# Tagesseminar: Brandschutzhelfer- „Ausbilder“ nach DGUV

Termine: Tag/e:
06.03.2017 1
10.05.2017 1
09.10.2017 1
06.11.2017 1