ÖffnungszeitenMo bis Fr - von 08.00 bis 16.00 Uhr
Rufen Sie uns an.+49 (0) 64 71 / 62 92-0
Schreiben Sie uns.info@brandschutzheimlich.de

Befähigte Person für die Erarbeitung und Prüfung von Flucht-, Rettungs-, Alarm- und Feuerwehrplänen

Flucht- und Rettungspläne, Feuerwehrpläne und -laufkarten sind wesentliche Bestandteile des organisatorischen Brandschutzes und im Ernstfall lebensrettend.

Alle Einsatzkräfte brauchen aktuelle Feuerwehrpläne zur schnellen Orientierung. In der Praxis findet man oft nur kolorierte Grundrisse oder Pläne, die nicht lagerichtig hängen und mit falschen brandschutztechnischen Angaben versehen sind. Anstatt zu helfen, erhöhen diese die Gefahr für Beschäftigte und Einsatzkräfte. Zur korrekten Erstellung und Aushängung der Pläne sind Bauherren und Betreiber gesetzlich verpflichtet – und können auch haftbar gemacht werden. DIN 14095, DIN ISO 23601 sowie die ASR A1.3 und 2.3 schreiben vor, wie diese Pläne zu erstellen sind und wie aktuell sie sein müssen. So sind z.B. Feuerwehrpläne mindestens alle zwei Jahre von dazu befähigten Personen zu überprüfen.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Brandschutzziele und Aufgaben von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen, Feuerwehrlaufkarten
  • Aufbau und Inhalt von Feuerwehrplänen für bauliche Anlagen gemäß DIN 14095
  • Aufbau und Inhalt von Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675
  • Aufbau und Inhalt von Flucht- und Rettungsplänen gemäß DIN ISO 23601 und ASR A1.3 und 2.3 Symbolik nach DIN ISO 7010 und ASR A1.3
  • Brandschutzordnungen, Alarmpläne und Aushänge für den Notfall
  • Anforderungen des technischen Regelwerks an Erarbeitung und Ausführung
  • Information zu Sonderplänen in Schulen (am Beispiel Einheitliches Orientierungssystem Schulen – EOS)
  • Begriffe, Aufgaben, Pflichten und Zuständigkeiten bei Erstellung und Aktualisierung der Pläne
  • Beispiele aus der Praxis
  • Abschlussprüfung

Teilnehmerkreis:

  • Architektur- und Ingenieurbüros
  • Planer für Brandschutz, Brandschutzingenieure
  • Behörden
  • Bauabteilungen von Unternehmen
  • Brandschutzbeauftragte (mit diesem Tag wird ein Tag (8 UE) im Rahmen der vorgeschriebenen Fortbildung für Brandschutzbeauftragte bescheinigt)Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte

Abschluss:

  • Zertifikat

# Tagesseminar: Befähigte Person für die Erarbeitung und Prüfung von Flucht-, Rettungs-, Alarm- und Feuerwehrplänen

Termine: Tag/e:
03.04.2018 bis 04.04.2018 2
25.09.2018 bis 26.09.2018 2